DRK impft am 21. Februar und 21. März in der Zeit von 9.30 und 15.30 Uhr im Gemeindehaus Kreuzkirche!

Impfwillige sollten beachten, dass die mobilen Impfteams pro Termin Kapazität für 160 Impfungen haben. Ab Beginn des Termins werden 160 Märkchen an die anwesenden Impfwilligen verteilt, die dann gegen Vorlage des Märkchens eine Impfung erhalten. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es möglich, dass Impfwillige, die erst zu einem späteren Zeitpunkt bei dem Termin erscheinen, kein Märkchen mehr erhalten und somit bei diesem Termin nicht geimpft werden können.

Verimpft werden die Impfstoffe von Moderna und Johnson&Johnson. Beim Impfstoff von Moderna werden zwei Impfungen benötigt, dafür kommen wir frühestens nach 4 Wochen wieder bei Ihnen vorbei für eine Zweitimpfung, nach weiteren 14 Tagen besteht der volle Impfschutz. Hinweis: als vorsorgliche Maßnahme empfehlt die STIKO den Impfstoff Spikevax® (Vaccine Moderna) von Moderna auf die Anwendung für die Altersgruppe ab 30 Jahren zu beschränken. Beim Impfstoff von Johnson&Johnson wird eine Impfung benötigt, nach weiteren 14 Tagen besteht der volle Impfschutz.

Impfwillige Personen ab 12 Jahren können zu den vereinbarten Uhrzeiten ohne Termin vorbeikommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Generell kann jeder Impfberechtigte mit jedem Impfanliegen (Erst-, Zweit- oder Booster- bzw. Drittimpfung und Genesenenimpfung) zu jedem der veröffentlichten Termine erscheinen. Personen zwischen 12-16 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Personen ab 16 Jahren müssen die von einem Erziehungsberechtigten unterschriebenen Unterlagen mitbringen. Für die Impfung benötigt man: Lichtbildausweis, ggf. Gesundheitskarte, ggf. Impfpass. Die Impfunterlagen (Einwilligungserklärung, Aufklärungs- und Anamnesebogen) können vor Ort ausgefüllt werden.

Alle Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Lahn-Dill-Kreises:
corona.lahn-dill-kreis.de/aktuelles/impfen/mobile-impfstellen/
Corona-Hotline Lahn-Dill-Kreis: 0800 407 4444