Die bisherige Regelung zur Notbetreuung (Stand 30.03.2020) wird in Hessen fortgesetzt.

Mit der 11. Anpassungsverordnung vom 19. Mai 2020 wird das Verbot, Kindertagespflegestellen zu betreten, aufgehoben. Kinder, die die Infektionsschutzkriterien, die mit Wirkung zum 16. Mai 2020 angepasst wurden, einhalten, dürfen ab 25. Mai 2020 wieder in Kindertagespflege betreut werden, sofern auch die Tagespflegeperson die Infektionsschutzkriterien erfüllt.

Außerdem haben ab dem 25. Mai 2020 auch Kinder mit Behinderung Zugang zur Notbetreuung.

Zudem wurde eine Härtefallklausel aufgenommen. Danach gilt das Betretungsverbot nicht, wenn dieses im Einzelfall für Eltern und Kinder eine besondere Härte darstellt. Die Entscheidung darüber trifft das zuständige Jugendamt.

Zum Nachlesen:

Konsolidierte Lesefassung 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Stand 02.06.20)

Konsolidierte Lesefassung 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Stand 25.05.20)

Konsolidierte Lesefassung 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Stand 20.05.20)

 

Bei Fragen setzen Sie sich bitte telefonisch mit unseren Kita-Leitungen der jeweiligen Einrichtung in Verbindung.