Das geistliche Wort

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder“. Sprüche 16,24 (Monatsspruch Juni)

Es war schon Abend geworden, da klingelte es an der Tür. „Da will jemand den Pfarrer sprechen“ – rief mir mein Sohn zu. Draußen stand Mariusz – ein Pilger. Ob ich ihm etwas zu essen geben könnte. Ich lud ihn ein, deckte noch einmal den Tisch – und er erzählte: Er war seit neun Monaten zu Fuß unterwegs. Nun auf der Rückreise von Santiago de Compostela in seine Heimat nach Polen. Als Krankenpfleger in einem Kinderhospiz war er an seine Grenzen gestoßen: Burnout. Sein Chef gab den Anstoß: „Mach mal Pause. Geh auf eine Reise. Du hast bis zu einem Jahr Zeit.“ Mariusz hörte das als einen Anstoß von Gott. Also begann er seine Pilgerreise – zu Fuß nach Westen, durch Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich bis an die Nordküste Spaniens. Unterwegs fand er Gastfreundschaft, sehr unterschiedliche Menschen und Lebensweisen. Und er fand Heilung für die Seele und für seine Glieder auch.

Freundliche Rede hören, das tut einfach gut. Mariusz kam mir als ein Zeuge der Wahrheit dieses Bibelwortes ins Haus. Dabei müssen es gar nicht immer viele Worte sein – es geht um die Haltung: Freundlichkeit, Offenheit, ehrliches Interesse – wer so auf Menschen zugeht, der empfängt Gutes in der Begegnung. Freundlichkeit ist die Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird.

Probieren Sie es aus – gerade im Sommer sind viele auf Reisen: wir begegnen Fremden in unserer Stadt. Meistens erkennen wir sie ja gleich, wenn sie sich suchend umherschauen. Ein freundlicher Gruß, ein unaufdringliches Angebot, Auskunft zu geben – das verändert viel.

Und wo wir selber unterwegs sind, auch da können wir zu Boten der Freundlichkeit werden. Begegnungen sind immer Chancen auf eine Gotteserfahrung. Freundliche Begegnungen tun gut – uns, dem Anderen und damit der Welt.

Herzliche Grüße

Pfarrer Björn Heymer

 

 

 

 

 

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis an Lahn und Dill. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

EKD: Evangelische Kirche in Deutschland

EKiR.de: Evangelische Kirche im Rheinland

Evang. Kirchenkreis an Lahn und Dill

Evangelische Allianz Wetzlar