Liebe Gemeindemitglieder, liebe Schwestern und Brüder, sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der verschärften Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie müssen wir leider ab dem 02.11.2020 bis Ende des Monats November alle Veranstaltungen außer den Gottesdiensten absagen.

Wir tragen Verantwortung unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, unseren Besuchern und Gästen und unseren Mitmenschen gegenüber. So wollen wir zu einem überlegten und besonnenen Umgang mit der Bedrohung durch das Corona-Virus beitragen, um die weitere Ausbreitung wieder zu verlangsamen und uns alle zu schützen.

Einladungen und Angebote zu anderen Veranstaltungsformen, vor allem im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, und weitere aktuelle Hinweise finden Sie auf unserer Homepage (www.evangelisch-in-wetzlar.de).

Aber wir wollen und dürfen weiterhin gemeinsam Gottesdienste unter den geltenden Hygieneregelungen feiern und laden Sie dazu herzlich ein.

Wichtige Gremiensitzungen und interne Besprechungen können nur als Videokonferenz stattfinden.

Gemeinsam wollen wir die Erkrankten, die Besorgten und die vielen Menschen, die in Kliniken, Arztpraxen, Rettungsdiensten und Behörden im Einsatz sind, in unsere Gebete einschließen.

Pfarrer Dr. Siegfried Meier, Vorsitzender des Presbyteriums
Rita Broermann-Becker, stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums
Jens-Michael Wolf, Finanzkirchmeister
Tilman Rüdiger, Baukirchmeister

Abb.: ©freepik.com