21 Jubilare erinnern sich an ihre Konfirmation

In einem Festgottesdienst haben sich 21 Jubilare an ihre Konfirmation vor 50, 60 und 70 Jahre erinnert. Pfarrer Christian Silbernagel konnte 6 Männer und Frauen zur Gnaden-Konfirmation gratulieren, die vor 70 Jahren in Büblingshausen oder anderswo die Einsegnung erfahren hatten: Giesela Blumenstein geb. Briegel, Hildegard Illian geb. Kohlhausen, Gisela Korell geb Guht, Hiltrud Müller geb. Pletsch, Kurt Wussow und Gustav Zielsdorf. Zwölf Personen feierten ihre Diamantene Konfirmation, die 1957 am Altar gestanden hatten Ingrid Bittner geb. Bangel, Ilse Botenwerfer geb Petschel, Helga Grauchlich geb. Mensinger, Ursula Kopp geb Peil, Helga Korytowski geb. Koob, Lore Mensinger geb. Goecke, Siegfried Purlis, Karin Rapprich geb. Wagner, Ursula Schneider geb. Birk, Heidemarie Sellhorn geb. Valdor, Heidi Janina Stiewink geb. Hübner und Günter Theiß.
Auf 50 Jahre blickten bei ihrer Goldenen Konfirmation drei Besucher zurück: Dr. Hans-Jörg König-Goy, Hans Günter Müller und Heidrun Zimmermann geb. Nebel.
Das Konfirmationsjubiläum sei eine gute Gelegenheit auf die Jahre mit Gott zurückzublicken, so Pfarrer Silbernagel, der seiner Predigt einen Text aus dem Markusevangelium, Kapitel 14, Verse 3 bis 9 zugrunde legte. Dabei erinnerte er daran, dass es heute schwierig sei in Beziehungen
Versprechen und Treue zu halten sowie Verbindlichkeit zu leben. Gott zeige den großen Zusammenhang und einen langen Atem in der Begleitung des Menschen. Er sei verlässlich in seinen Zusagen.

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis Wetzlar. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelische Kirche im Rheinland
Evangelischer Kirchenkreis Wetzlar