Funkamateure feiern 500 Jahre Martin Luther am Dom zu Wetzlar

Die evangelische und katholische Domgemeinde in Wetzlar sind seit Jahrzehnten freundschaftlich miteinander verbunden: Man teilt sich den Dom als Gotteshaus und trifft sich auch regelmäßig zu gemeinsamen Gottesdiensten und sonstigen Veranstaltungen.

Ein außergewöhnlicher Höhepunkt ist das ökumenische Funkprojekt am 19. und 20. August 2017: Evangelische und katholische Funkamateure begehen in Wetzlar auf besondere Weise das 500-jährige Jubiläum der Veröffentlichung der Thesen Martin Luthers: Im „Heidenhof“ des Doms (nicht überdachter West-Teil) bauen die Funker ihre Anlagen auf und platzieren ihre Antennen hoch auf dem Domturm. Anschließend werden mit dieser Ausrüstung Funkkontakte in alle Welt getätigt.

Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) vergibt dazu im Lutherjahr 2017 das einzigartige Amateurfunkrufzeichen "DL5ØØML" (Deutschland – 500Martin Luther) tageweise an verschiedene Gruppen und Personen. Am 19. und 20. August 2017 sind die Wetzlarer Funkamateure dran und stellen der Öffentlichkeit nicht nur den Funkbetrieb, sondern auch andere Aktivitäten des Clubs (z. B. die umfangreiche lokale Jugendarbeit) vor.

Interessierte sind herzlich eingeladen, dem Funkverkehr zu lauschen, die Technik der Sende- und Empfangsanlagen in Augenschein zu nehmen und sich über die lokalen Aktivitäten des DARC zu informieren.

 

Kontakt:

Georg Komesker, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gregor Marré, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis Wetzlar. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelische Kirche im Rheinland
Evangelischer Kirchenkreis Wetzlar